Christian - Haus der Sonne

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Verein
Mein Name ist Christian Eloundou. Ich bin 43 Jahre alt und komme aus Kamerun.

Ich bin Drucker und Kampsportlehrer von Beruf. Seit 2003 Jahren lebe ich in Deutschland, in Kempen am Niederrhein.

Ich hatte eine sehr schwere Kindheit und mein bisheriges Leben war nicht einfach. Ich habe viele Rückschläge erlebt und glücklicherweise habe ich immer wieder gute Menschen auf mein Weg getroffen, die mich unterstützt und mir geholfen haben, nicht aufzugeben. Ich habe mir immer gewünscht eines Tages etwas von dem Gutem, dass mir wiederfahren ist, zurück zu geben.

Heute ist mein Alltag neben meiner Familie und meiner Arbeit sehr geprägt von ehrenamtlichen Tätigkeiten. Ich habe mit vielen Menschen, insbesonderen Kindern und Jugendlichen zu tun. Hier sehe ich es als meine Aufgabe, nicht nur Trainer zu sein, sondern mit ihnen meine Erfahrungen zu teilen, sie zu motivieren, ihre Ziele nie aus den Augen zu verlieren, im Leben stark zu bleiben und Wert zu schätzen, was sie in Deutschland haben. Ich bin selber Vater und bin dankbar, dass meine Kinder glücklich und in Sicherheit aufwachsen.

Viele unschuldige Kinder und Jugendliche auf dieser Welt, so auch in meinem Herkunftsland,  müssen unter den schlimmsten Bedingungen leben. Sie werden jeden Tag mit der Realität ihres Alltages konfrontriert: Kein Zugang zu sauberem Trinkwasser, fast nichts zu essen, keine medizinische Versorgung und Schulbildung. Dann gibt es Kinder, die überhaupt kein Dach über dem Kopf haben. Sie riskieren täglich ihr Leben, um überhaupt eine Zukunft zu haben.

Mein großer Herzenswunsch ist es, diesen Kindern und Jugendlichen in Mbouda (Kamerun) zu helfen. Und irgendwann ein Haus zu bauen für Waisenkinder und Jugendliche, die das Leben führen müssen, aus dem ich entflohen bin. Diese Aufabe kann ich nicht alleine bewältigen. Ich hoffe das es uns gelingt, noch viele Menschen dazu zu ermutigen, das „Haus der Sonne“ zu unterstützen um diesen Kinder bereits in ihrer Heimat zu helfen, und ihnen so eine Chance vor Ort zu geben.
zuletzt aktualisiert am: 03.12.2018
Vereinsname
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü